DuKs-Gaming

Erster Eindruck


Quelle: EA DICE

 

Hallo liebe Enten,

da ich derzeit Urlaub habe, konnte ich nun knapp 20 Stunden im neuen Battlefield V verbringen. Und das ist gar nicht schlecht!
Das Ganze läuft schon ziemlich rund, es fühlt sich für mich jedoch eher wie eine bezahlte gute Beta an.
Das Balancing ist noch nicht perfekt, vor allem der "Sturmangriff"-Eroberungsmodus. Als Angreifer hat man wenig Chancen die Runde zu gewinnen, da sich die Verteidiger einmauern können. Das "Einmauern" ist ein neues Feature, welches mir sehr gut gefällt. Man kann an verschiedenen vorgegebenen Stellen Barrikaden errichten und somit das Spielfeld interaktiv mitgestalten. Jede Klasse kann das über die Taste "T". Ein kleiner Tipp: Auf der Minimap werden dann Symbole für die Munitions- und Erste-Hilfe-Stationen angezeigt, sowie für die Repairstationen. Auf die sind wieder neu. Soweit ich weiß, gab es die auch schon in BF 1942. Alle Fahrzeuge haben nicht mehr unbegrenzt Munition, sondern müssen diese immer wieder auffüllen. Zu den Fahrzeugen kann ich noch nicht so viel sagen, nur dass die Panzer zwar sehr gut Aussehen, aber nicht mehr so stark wie in BF 1 sind. Man kann die durch richtiges Positionieren der Treffer (hinten) recht schnell zerstören. Auch bei diesem Battlefield ist der Sound einfach bombastisch. Jedes Mal wenn ein Stuka in den Sturzflug geht und dieses typische Pfeifen kommt, krieg ich eine Gänsehaut. Die Waffen und Explosionen klingen wirklich sehr gelungen. Es gibt immer mal wieder Probleme mit den Servern, bzw. dem Matchmaking, so dass Teams am Anfang ungleich verteilt sind und erst nach und nach angepasst werden. Sollte man in einem Team sein, dass zu Beginn weniger Spieler hat, ist die Runde schon gelaufen.
  

Was mir auch wirklich gut gefällt, sind die Einsteigerwaffen:

Als Sturmsoldat spielt man das Sturmgewehr 1-5, als Sanitäter die MP Sten, als Versorger das KE 7 und als Sniper das Lee Einfield NO. 4 MK. 1
Der Vorteil bei diesen Einsteigerwaffen ist, dass sie schon vorgefretigte Spezialisierungen haben! Diese reduzieren zum Beispiel den Rückstoß, gewähren schnelleres Nachladen oder ermöglichen ein schnelleres Bewegen beim Zielen.
Außerdem haben die Waffen alle recht gute Werte. Das Sturmgewehr 1-5 ist ein absoluter Close-Combat-Killer. Die Sten hat, wenn man sie in kurzen Salven schießt, nahezu keinen vertikalen Rückstoß, das KE 7 ist mit eines, wenn nicht sogar das beste LMG und das Lee Einflied hat das beste Schüsse/Minute Verhältnis aller Repetierwaffen. 

 
Mein Rat für Unentschlossene: Kauft euch für 4 Euro im Originstore diese zehn Std. Testversion und entschiedet einfach dann, ob euch BF V gefällt oder nicht. Wie jedes Battlefield macht auch dieses am meisten Spaß, wenn man es im Squad spielt. Es fühlt sich wie ein Battlefield, ist aber doch neu. Auch empfehle ich euch das Video von Fabian Siegismund zum Thema: Was ist neu in BF V.

UPDATE: Da wir einige Access Mitglieder haben können diese anderen Leuten so eine 10 Std Probe schenken. Meldet euch als bei Bedarf hier unter dem Post, dann können wir die Links verschicken!

Beste Grüße und viel Spaß beim Spielen, 
euer P3TeR_P4N


P3TeR_P4N   14. November 2018    03:14    Allgemein    3    262

Kommentare (3)

Schattenwolf

14.11.2018 - 21:06

"Da wir einige Access Mitglieder haben können diese anderen Leuten so eine 10 Std Probe schenken." Na doll, dat schreibt der getz, wo ich morgen auch zocken kann. xD


Geini

14.11.2018 - 18:26

Danke für dieses kleine aber gute Review, Hoahh


Lyt

14.11.2018 - 10:34

Sehr geiler Beitrag, Hoahh!


DuKs TOP GAMES
DuKs Join Us

Bewirb dich bei einem Team deiner Wahl:

Battlefield

Rainbow 6 Siege

PUBG

APEX

DuKs Letzte News
DuKs News-Kategorien
DuKs Sozial Network

DuKs Server Donation

DuKs Tags

Battlefield - BF - BF5 - BF4 - BF1 - Rainbow Six - R6 - Pubg - Playersunknown Battleground - APEX - Clansuche - Membersuche - Recruiting - Clan - Duks